Wir sind immer auf der Suche nach besonders schönen Orten entlang unserer Routen im Urlaub. Besonders die Orte, über die noch alte Legenden erzählt werden, haben ihren besonderen Reiz und verbreiten auch eine ebensolche Stimmung. 

Auf unserer Reise zum Nordkapp haben wir die wunderschönen Steinformationen “Trollholmen” auf der gleichnamigen Halbinsel unweit der E6 in Norwegen entdeckt. Wirklich ein besonderes Highlight! “Trollholmen” sind einer alten Legende nach acht versteinerte Trolle. Die Trolle kann man nur zu Fuss über einen kleinen Spaziergang erreichen.

Trollholmen

Etwa 35 km nördlich der Stadt Lakselv befinden sich die beeindruckenden Felsen. Wir verlassen die Europastraße in Richtung des Ortes Kolvik und fahren weiter auf der kleinen Landstraße Fv185 bis zu deren Ende.

Eine Pause lohnt sich doch immer und die Hunde freuen sich garantiert über einen kleinen Spaziergang.

Die Straße schlängelt sich ab Kolvik für die nächsten 5 km an der Küste zwischen tiefblauem und türkisem Wasser und steilen Hängen entlang bis wir das Ende der Straße erreichen. Dort stehen ein paar bunte Wohnhäuser und ein Bauernhof. Die kleine Parkbucht, in der auch Wohnmobile genug Platz finden, ist nicht zu übersehen. Sogar das Übernachten im Camper ist erlaubt, allerdings gibt es keine Ver- und Entsorgungsmöglichkeit. 

Fakten zum Spaziergang

  • Standort: 70°18’26.5″N 25°10’47.7″E
  • Hin- und Rückweg gleiche Strecke
  • ca. 1 km pro Weg
  • Einstieg in der Nähe des Bauernhofes
  • Wegmarkierung mit Holzpfosten
  • Dauer: 10 – 20 Minuten pro Strecke
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Den Einstieg für den Spaziergang zu den “Trollen” haben wir nach kurzem Suchen in der Nähe des Bauernhofes gefunden. Die weitere Strecke ist mit Holzpfosten gut markiert.

Der Weg führt anfangs leicht über kleine Hügel und Weideland; vermutlich weiden hier im Sommer die Tiere des Bauernhofes.

Bitte unbedingt die Hunde anleinen! Auch wenn hier keine Tiere zu sehen sind, können hinter jeder Ecke auch andere Tiere wie Rentiere stehen.

Die Ausblicke unterwegs sind bereits wunderschön, der Himmel ist blau und das Wasser glitzert traumhaft. Es gibt viele Möglichkeiten für tolle Fotospots.

Porsangerfjord

Nach knapp 10 Minuten Fußweg erreichen wir bereits die Steinformation “Trollholmen”. Wir sind heute nicht die einzigen Touristen vor Ort. Viele andere Menschen sind auch gekommen und genießen ein Sonnenbad mit der Familie oder grillen gemeinsam am Wasser.

About

Die Sehenswürdigkeit “Trollholmen” liegt auf einer kleinen Halbinsel am Trollholmsund, ein kleiner Nebenarm des Porsangerfjords.

Einer norwegischen Legende nach wanderten hier vor vielen, vielen Jahr acht Trolle über den Fjord. Sie transportierten wertvolle Schätze wie Silber und Gold. Doch leider haben sie die Überquerung nicht vor Sonnenaufgang geschafft und so wurden sie zu Stein und stehen noch heute dort.

Steinformation Trollholmen

Für alle Realisten, die nicht an Legenden glauben, ist die Steinformation über 700 Millionen Jahre alt und besteht aus Dolomitgestein. Die Form erhielt sie von Mutter Natur; Frost, Regen und Wind haben den Steinen die besondere Form verliehen.

Plant für den Abstecher rund 1,5 – 2 Stunden Zeit ein. Es gibt viel zu Entdecken und die Pause bei den acht Trollen lohnt sich auf jeden Fall.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Über mich

Sandra

Sandra

Hej, ich bin ein großer Fan von Skandinavien und liebe es jedes Jahr mit meinen Hunden für mehrere Wochen durch das Nordland zu reisen. Natürlich darf die Kamera dabei auch nicht fehlen, um die Erlebnisse für Euch festzuhalten. In diesem Blog möchte ich Euch Wanderungen und Reisetipps vorstellen, die wir bereits mit unseren Hunden gemacht haben.

Schreibe einen Kommentar

error: Content is protected !!